forschung

Forschung im Maison d’Izieu

Das Maison d’Izieu ist ein Ort der Ressourcen und der Forschung für verschiedene Zielgruppen. Es dokumentiert und recherchiert die Geschichte des Kinderheims von Izieu und der Schicksale der Kinder und Erwachsenen, die dort aufgenommen wurden, sowie die Geschichte aller jüdischen Kinder, die mit aktiver Mitwirkung der Vichy-Regierung ins Visier der nationalsozialistischen Barbarei gerieten.

Die Forschungsarbeiten zur Geschichte des Kinderheims von Izieu werden mit dem Ziel fortgesetzt, den Hintergrund die Schicksale Kinder und ihrer Familien zu verstehen und so dazu beizutragen, den jüngeren Generationen ihr Andenken zu vermitteln und siese aufzuklären. Diese Forschung basiert auf dem Archiv des Maison d’Izieu und der Analyse anderer Sammlungen in Frankreich und Europa.

 

Helfen Sie uns, die Gedenkstätte zum Leben zu erwecken
Unterstützung des Maison d’Izieu
Nächste Seite
Das Dokumentationszentrum