Kurz

Maison d’Izieu (MGG)

Kurz

Die Gedenkstätte des Maison d’Izieu, ein geschichtsträchtiger Ort, für das breite Publikum, erinnert an die jüdischen Kinder und Erwachsenen, die hier zwischen Mai 1943 und der Razzia vom 6. April 1944, Zuflucht gefunden haben.

 

Hier, wo man der Gegenwart huldigt und der Zukunft zuwandt ist,
denkt man über das Verbrechen gegen die Menschlichkeit und die auslösenden Umstände nach.

 

Durch die Erinnerung an die jüdischen Kinder von Izieu und deren Betreuer beabsichtigt das Memorial, gegen jede Form der Intoleranz und des Rassismus zu kämpfen.