Vereinsebenen

Maison d’Izieu, allée, détail
Maison d’Izieu, allée, détail

Vereinsebenen

Die Vereinigung Maison d’Izieu zählt über fünfhundert Personen (Mitglieder, ehemalige Kinder der Kolonie von Izieu, rechtmäßige Mitglieder und Ehrenmitglieder).
Im Rahmen der Funktionsweise und der Verwaltung werden drei verschiedene Organe unterschieden.

 

Der Verwaltungsrat
besteht aus fünfzehn bis achtzehn von der Hauptversammlung gewählten Mitgliedern und neun rechtmäßigen Mitgliedern: die Bürgermeister von Izieu und Brégnier-Cordon, die Vertreter der öffentlichen mit der Vereinigung in Kontakt stehenden Verwaltungsbehörden und zwei ehemalige Kinder der Kolonie.
Er verfügt über bedeutende Befugnisse, um die Beschlüsse in Bezug auf die Durchsetzung der Ziele der Vereinigung, ihre Funktionsweise und ihre Entwicklung im Rahmen der von der Hauptversammlung bestimmten Zielsetzungen und Aktionen zu fassen.

 

Der wissenschaftliche Rat
besteht aus Personen, die aufgrund ihrer Kompetenzen, ihrer wissenschaftlichen Arbeiten und ihrer Ausstrahlungskraft in den Aufgabenbereichen der Vereinigung in den Rat gewählt wurden. Seine Mitglieder werden von der Hauptversammlung ernannt.
Unter Leitung von Serge Klarsfeld macht er dem Maison d’Izieu Vorschläge zu den Aufgabenbereichen und spielt eine beratende Rolle gegenüber dem Verwaltungsrat und der Direktion.

 

Die Hauptversammlung
umfasst sämtliche Mitglieder der Vereinigung.
Sie ist in allen Bereichen, die die Vereinigung betreffen, weisungsberechtigt und tritt mindestens einmal jährlich zusammen. Sie findet gewöhnlich am Nachmittag des Staatlichen Gedenktages der Deportation statt, am letzten Sonntag im April.